fbpx
Projekte

Round Up: Küche, Bad und Flur in der Familienwohnung

Mit dem Round Up bringen wir die letzten Räume der Familienwohnung zusammen

Nun sind wir bereits beim letzten Blogpost zum Rundgang durch die Familienwohnung angelangt! Nachdem wir den anderen Räumen der Wohnung einen Besuch abgestattet haben, widmen wir uns heute dem Round Up und schauen uns Küche, Bad und Flur an. Dann haben wir alle Schäfchen ins Trockene gebracht, beziehungsweise alle Räumlichkeiten dieses Apartments vorgestellt – pünktlich zum Jahresende!

Die Küche: Ein kleiner Raum mit hohem Nutzen

Auf relativ wenigen Quadratmetern ist die Küche entstanden. Sie bietet alles, was man zum Kochen benötigt und wurde sogar mit einer kleinen Ess-Ecke ausgestattet. Wie sagt man so schön? Klein, aber oho! Die L-förmige Küche beherbergt nicht nur einen Ofen, den Kühlschrank und einen Herd, sondern auch eine hochmoderne Abzugshaube.

Besonders erfreulich ist auch, dass sowohl eine Geschirrspülmaschine als auch eine Waschmaschine hier einziehen durften und hinter den edlen Hochglanzfronten gut versteckt sind. Apropos Fronten: Natürlich wurden für das Farbkonzept passende Fronten in einem schicken Grauton ausgewählt, welche je nach Licht auch einen Beigeanteil zeigen. Die Küche haben wir nur minimal dekoriert, denn hier wird mit Obst, Gemüse und Kräutern noch genug Farbe einziehen. Deshalb haben wir uns für schicke Dekorationen in Betonoptik von JOLIPA entscheiden.

Das Badezimmer: Schaumbad gefällig?

Im Badezimmer wurde der Fokus auf das Wesentliche gelegt. Schöne, helle Fliesen in sanftem Beige begrüßen die Familie hier. Außerdem wurde sich für eine Badewanne entschieden, denn Baden macht Kindern ja generell eher Spaß, als das Duschen. Schaumspielereien und erste Tauchübungen können also in Zukunft hier stattfinden!

Ein riesiger Spiegel sorgt dafür, dass sich mehrere Familienmitglieder gleichzeitig fertig für den Tag oder die Nacht machen können. Mit hellgrünen Accessoires haben wir Frische ins Bad gebracht: Unsere by andy-Handtücher der Firma Hamam sind hier beispielsweise eingezogen sowie auch ein hellgrünes Seifenspender-Set mit Becher und Bambusdekoration.

Der Flur: Ein Ort der Hellos und Goodbyes!

Während wir normalerweise unsere Blogpost-Reihen in den Projekten mit dem Flur beginnen, beenden wir die LYTZ-Reihe mit der Vorstellung eben jenen Ortes. Denn gerade zum Ende eines Projekts ist der Flur doch irgendwie auch der Übergang vom Alten zum Neuen, oder? Der Flur mit seinem hellen, hochwertigen Vinylboden in Holzoptik ist ein Ort der Leichtigkeit: Weiße Möbel, grüne Highlights und viel Licht sorgen für gute Laune. Auf der linken Seite des Raumes, an der Wand zwischen Badezimmer und Küche, wurde ein Schuhschrank platziert.

Mit seinem weiß lackierten Holz und seiner dezenten Form ist er ein stiller Schuh-Diener im Raum und bietet gleichzeitig Platz für ein wenig Dekoration und zum Beispiel Haustürschlüssel. Über ihm haben wir einen rechteckigen Spiegel in weißem Holzrahmen angebracht. Er vergrößert optisch den Raum und ist ein Helferlein für letzte Check-Ups bevor es aus dem Haus geht. Gefunden haben wir ihn bei JOLIPA, ebenso wie die graue Deko-Vase in Betonoptik. Für eine schöne Duftnote haben wir außerdem unsere by andy-Kerze im Eingangsbereich platziert!

Das optische und platztechnische Highlight des Raumes ist jedoch die Garderobe mit Sitzmöglichkeit! Hier hat Andrea wieder auf Maßanfertigung gesetzt und das hat sich wahrlich gelohnt! Unser Partnerunternehmen Maßmöbelmüller hat wieder ganze Arbeit geleistet und einen gut beleuchteten, großzügigen Schrank eingebaut, der Andreas Vorstellung genau entspricht.

Auch die grüne Sitzgelegenheit wurde maßstabsgetreu eingebaut und bietet Kindern wie Erwachsenen bequemes An- und Ausziehen der Schuhe, ohne mit dem Gleichgewicht zu ringen. Wieder haben wir uns beim Schrank für weiße Tip-On-Fronten entschieden, die ohne Griffe auskommen und rein durch „drücken“ an den richtigen Stellen aufgehen. So bleibt man nirgendwo hängen und hat eine ruhige, klare Front vor sich.

Das war unser Round Up für die Familienwohnung im Projekt LYTZ Berlin! Was sagen Sie, hat es Ihnen gefallen?
Wir freuen uns über Feedback!