fbpx
Projekte

Kinderzimmer 2: Elisas Ruhepol

Elisas elf Quadtrameter

Die kleine Schwester hat ein etwas kleineres Zimmer als die „große“ Helena. Aber auch aus weniger Raum kann man eine großartige Wohlfühloase für die Kleinen machen, wie wir Ihnen heute zeigen möchten. Dabei haben wir die bisherigen Lieblingsfarben Elisas aufgegriffen: Grau- und Blautöne gepaart mit einigen wenigen Rosarottönen nämlich.

Wandgewand: Wieder überwiegen zarte Farben

Kleinkinder reagieren gut auf zarte, pastelligere Wandfarben – erst im Schulalter greifen die meisten Kinder bewusster zu knalligen Farbtönen wie rot, grün und blau. Wie Elisas Mutter schon im Gespräch mit uns klar machte, scheint die jüngste mit ihren Farbvorlieben ganz bei denen der Mama zu sein: Ein wunderbares grau durfte also in Elisas Kinderzimmer einziehen!

Auch diese Wandfarbe haben wir bei Farrow & Ball gefunden – es handelt sich hier um die Farbe 277 Dimpse. Wir schätzen die Produkte von Farrow & Ball aufgrund ihrer hohen, schadstoffarmen Qualität und Farbechte. Außerdem hat die Firma, die seit 1946 im Südwesten Englands ihre Farben produziert, eine traditionsreiche und lange Geschichte.

Um ein bisschen Abwechslung auf die Wände zu bringen, ist die Wand neben dem Bett in grau-weiß gestreifte Tapete (Farrow & Ball Five Over Stripes) gekleidet worden – ein Hingucker ohne knallige Farbe ist hiermit auch gelungen.

Verspielte Details machen den Unterschied

Ebenfalls zart: Möbel & Accessoires

Die hellen, weißlich gekalkten Kindermöbel mit weiße Griffen passen perfekt zum hellen Farbschema des Raums. Aber auch weitere Accessoires, wie beispielsweise die Leinen-Gardinen von unserem Partnerunternehmen ÉLITIS, sind hell.
Auch in diesem Zimmer durfte ein Teppich der Firma Lorena Canals natürlich nicht fehlen! Hier habe wir uns für das Modell Galetta Grey entschieden: Durch den welligen Rand erinnert der Teppich an einen Butterkeks – Galetta ist nämlich das französische Wort für eben jenen. Die weißen Punkte sind sehr verspielt und die graue Grundfarbe trifft genau Elisas Farbgeschmack.

Eine wunderbare Alternative haben wir für Sie aber auch abgelichtet: Clouds Grey hat einen klassischen, rechteckigen Schnitt, verzaubert jedoch mit verspielten Wolken.

Weiteres Accessoire wie Aufbewahrungsboxen in grau, blau und beige mit weißen Sternen nehmen dieses verspielte Himmelsthema wieder auf. Ein weißer Sitzbär von Maisons du Monde und weiße Wolkenkissen von Lorena Canals Rugs sorgen für kuschlige Atmosphäre – ebenso Details wie das Mobile mit Schafen oder die tierischen Namensschilder an der Wand.

„Nimm Platz!“ – Auf dem Sitzbären von Maisons du Monde

Der Bereich des Wickeltischs durfte ist zugleich pragmatische wie vom Stil passend eingerichtet worden: Elisas Mutter hat alles Nötige in greifbarer Nähe, und trotzdem fügt sich dieser Bereich perfekt in das Farb- und Einrichtungsschema ein.

Das war Elisas Traum in grau!

Hat es Ihnen gefallen?