fbpx
Projekte

Cook and dine: Essbereich und Küche

Essen in der HerrenWG

Auch, wenn die Bewohner der Herren WG viel unterwegs sind und aus organisatorischen wie beruflichen Gründen oft außer Haus essen, soll ja durchaus die Möglichkeit gegeben sein, ganz entspannt Zuhause zu kochen und zu speisen.
Da die wunderbar minimalistische Küche samt Kochinsel bereits in der Wohnung vorhanden war, blieb die große Küchensuche für uns aus. Dafür konnten Koch- und Essbereich durch tolle Sitzgelegenheiten und Tische ergänzt werden – außerdem hat by andy den vier Bewohnern noch einige kulinarische Highlights mitgebracht, welche wir im heutigen Post auch gerne vorstellen möchten.

HerrenWG by andy Küche

Ein Überblick: Links die Kochinsel samt Werkbank und Hockern, rechts der Essbereich.

Die Küche – minimal meets vintage

Beginnen wir mit der hölzernen Werkband, welche wir bei Rahaus entdeckt haben: Das glatt geschmirgelte Holz macht vor allem haptisch orientierten Menschen Freude – ohne Schutzlack darüber ist das Holz mit seinen abgerundeten Kanten toll anzufassen. Zur Werkbank gesellen sich drei Hocker, welche wir ebenfalls bei Rahaus erstanden haben. Mit ihrem orangefarbenen Lederbezügen im Usedlook und mit ihren schwarzen Metallbeinen reihen sie sich wieder in die Mischung aus Vintage und Industrichic ein, welche wir bereits im Wohnzimmer und im Essbereich verfolgt haben. Das Tolle an der Werkbank: Sie ist durch ihre angenehme Größe und ihr geringes Gewicht mobil! So kann sie schnell und unproblematisch zu einer Art Tresen zwischen Kochinsel und Wohnzimmersofa werden oder als Verlängerung der Kochnische dienen und helfenden Händen beispielsweise beim Schnippeln der Zutaten Platz bieten. Bei Parties wird die Werkbank ohne Probleme zum Buffet umfunktioniert!

HerrenWG by andy Küche

Werkbank und Hocker sind leicht umzustellen!

Der Essbereich – Massivholz und Industriechic

Der Essbereich bietet mit einem massiven Holztisch genug Platz zum Verzehren von Köstlichkeiten, zum gemeinsamen Beisammensein, arbeiten oder spielen. Gefunden haben wir auch dieses Schmuckstück bei Rahaus – ebenso, wie die passenden Stühle, welche das Farbspiel der Werkbank-Hocker aufnehmen. Die Lampe mit Industriecharme gab es ebenfalls bei Rahaus – sie wird demnächst von einer identischen zweiten Lampe Verstärkung erhalten.

HerrenWG by andy Küche

Genug Platz, bequeme Sitzmöglichkeiten und ein massiver Tisch machen den Essbereich rund!

La dolce vita!

Wie eingangs erwähnt, haben wir von by andy der HerrenWG noch einige Extraschmankerl zum Verzehr dagelassen, quasi als Einzugspräsent: Neben Croissants mit einem kleinen Gruß von uns gab es außerdem italienische Köstlichkeiten, die wir online von der Trattoria La Vialla geordert haben. Wir selbst sind ganz verliebt in die italienischen Gaumenfreuden dieser Trattoria und haben sie selbstverständlich auch probiert und mit einem „Lecker!“ versehen.

HerrenWG by andy Küche

Als Einzugsgeschenk gab es von uns italienische Leckereien aus der Trattoria La Vialla!

 

HerrenWG by andy Küche

Lecker!

Weitere Impressionen gefällig? Kein Problem!

Und, was sagen Sie? Wie gefällt Ihnen das Ergebnis? 🙂

Im nächsten Post erwartet Sie die Terrasse der HerrenWG! Was es neben dem Grill und einem Bierkasten alles auf den Outdoorbereich geschafft hat, sehen Sie bald!

HerrenWG by andy Küche

Croissants und ein Gruß von by andy – for better moods haben die Bewohner bei ihrer Heimkehr erwartet 🙂

 

HerrenWG by andy Küche

Die Hocker sind nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch super bequem!

 

HerrenWG by andy Küche

Obst, Gemüse und Kräuter sind nicht nur ein Muss in jeder Küche, sondern auch dekorative Farbtupfer!